Teilen Drucken Lesezeichen hinzufügen

 Friedhöfe und Grabsteine in Kronstadt, Siebenbürgen, Rumänien


Stammbaum:  

Neuer Friedhof, Kleinschenk, Kronstadt, Siebenbürgen, Rumänien

 Vorschaubild Beschreibung Status Ort Name (Verstorben/begraben)
Familiengrab Orendi (41)
Familiengrab Orendi (41)
 
Lokalisiert  E II 32+33  Marianne Orendi (gest. 13 Dez 1996)
Anna Schuster (gest. 2 Jan 1965)
Maria Schuster (gest. 24 Sep 1987)
 
Friedhof am Zwillen (heute Neuer Friedhof genannt)
Friedhof am Zwillen (heute Neuer Friedhof genannt)
Der Friedhof wurde 1929 eingeweiht. Das erste Grab Nr. 41 wurde für Johann Ludwig (62) angelegt. Zitat: "wurde als erster auf dem neuen Freidhof begraben." 
Lokalisiert    Johann Ludwig (gest. 28 Jan 1930)
 
Verlegung des Friedhofs an den Oberseifen und am Zwillen
Verlegung des Friedhofs an den Oberseifen und am Zwillen
Laut Matrikel ist der neue Friedhof im März 1792 verlegt worden. Der Erste beerdigte am Oberseifen (heute alter Friedhof) ist Michael Seiverth (32) am 11. März 1792. 
Noch nicht lokalisiert    Michael Seiverth (gest. 11 Mrz 1792)
 


Diese Website läuft mit The Next Generation of Genealogy Sitebuilding v. 12.3, programmiert von Darrin Lythgoe © 2001-2020.

Betreut von HOG-Kleinschenk.