Teilen Drucken Lesezeichen hinzufügen

Fotos

» Alles anzeigen     «Zurück «1 ... 17 18 19 20 21 22 23 24 25 ... 31» Vorwärts»     » Diaschau

Wird geladen...





Kleinschenker Kirche

In Kleinschenk entstand in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts ein Gotteshaus, das den Ausgangspunkt für die 1421 fertiggestellte und bis heute erhaltene Kirche bildete. Die Kirche wurde im 15. und 16. Jahrhundert schrittweise befestigt, sichtbares Zeichen aus dieser Zeit sind die Fachwerkaufbauten. Der Chor wurde mit Strebepfeilern verstärkt und zusammen mit dem Glockenturm um einen hölzernen Wehrgang erweitert. Außerdem errichteten die Dorfbewohner um die Kirche eine Ringmauer mit vier Wehrtürmen, die von Außen zusätzlich durch einen Wassergraben gesichert war.In den nachfolgenden Jahrhunderten durchlebte das Dorf schwere Zeiten, unter anderem wurde es 1599 während eines Angriffes niedergebrannt. Erst ab etwa 1850 konnte die Gemeinde aufblühen: In dieser Zeit entstand unweit des Ortes die erste Brücke über den Olt (Alt).


DateinameKleinschenk_Kirche.jpg
Dateigröße118.91k
Größe500 x 303
Verknüpft mitKleinschenk, Siebenbürgen

» Alles anzeigen     «Zurück «1 ... 17 18 19 20 21 22 23 24 25 ... 31» Vorwärts»     » Diaschau





Diese Website läuft mit The Next Generation of Genealogy Sitebuilding v. 12.1, programmiert von Darrin Lythgoe © 2001-2019.

Betreut von HOG-Kleinschenk.